Jan’s Wohnzimmerriff

Heute stellen wir euch ein wunderschönes Becken unseres Lesers Jan vor. Viel Spaß damit! 

aqua5

Das Aquarium wurde komplett von mir persönlich entworfen und auch teilweise gefertigt. Die Glasarbeiten wurden von einem professionellen Aquarienbauer und Schweißarbeiten des Unterschrankes von einem Schlossermeister übernommen. Alle Holz- und Elektrik arbeiten wurden von mir selbst ausgeführt und umgesetzt. Von der Planung bis zur Erstwässerung sind ca. 3 Monate ins Land gegangen. Die Inbetriebnahme und der Umzug aus meinem alten 212l Cube liefen ohne Probleme und ich erfreue mich nun jeden Tag aufs Neue, dass ich mir meinen Traum meines Wohnzimmerriffs erfüllt habe.

 Hauptbecken

  • 130 x 80 x 60 Poolbecken mit externen Überlaufschacht 15x30x60 (nach eigenem Design bauen lassen

Beleuchtung

  • 3x Ecotech Marine Radion XR30w 1.Gen (incl. TIR Lense-Kit und DIY Halterung)

Sonnenaufgang: 8:00

Sonnenuntergang: 20:00

Mondlicht mit Mond-Phasen via Radions

Filterung und Strömungaqua6

  • 2x Ecotech Marine Vortech MP40wES (ECO-Smart Nutrient Transport Mode und Nightmode gesteuert durch Radions)
  • Rückförderpumpe Royal-Exklusiv Black-Devil 8,0m³ (mit 2x Hydor-Flow am Einlauf)

Unterschrank, Technikbecken und Technik

Der Unterschrank sowie die Verrohrung wurde selbst entwickelt und gebaut.

  • Royal-Exklusiv Dreambox 100 x 60 x 35
  • Royal-Exklusiv Supermarine 200
  • Royal-Exklusiv Mediafilter 1l (per bypass durchströmt mit Aktivkohle von Korallenzucht gefüllt)
  • My Reef Creations CR-1 Single (Calzium Reaktor gefüllt mit 60% Korallenzucht Korallenbruch, 20% Korallenzucht Calcium Granulat, 20% Korallenzucht Magnesium Granulat) der Reaktor ist ein amerikanisches Produkt oder wurde auf deutsche DIN-Normen umgebaut.
  • Heizung 300 W Stab von Tetra
  • Aqua-Medic UV-C Klärer

Sonstiges

aqua10

  • Nachfüllanlage mit Royal-Exklusiv 35l Nachfülltank
  • Aqua-Safe Osmoseanlage 250l/tag

Pflegearbeiten

Das Meerwasseraquarium wird mit dem gesamten Programm des Korallenzucht ZEOvit-System gepflegt

  • 60l Wasser-Wechsel (ATI Coral Ocean Plus) bei Bedarf
  • Abschäumer reinigen
  • Technikbecken reinigen
  • Filtersocken reinigen
  • Glas reinigen

Frostfutter 1x die Woche

Tetra Flakes & Korallenzucht Fish Pellets im Wechsel täglich

Nori-Algen alle 2 Tage

Geplante Erweiterungen

  • Kiesblende
  • Dosieranlage
  • Ablegerbecken integriert im Unterschrank

 

aqua1

Mehr Bilder und Infos findet ihr hier:

Facebook-Page
http://www.facebook.com/Jans.Wohnzimmerriff

14 Kommentare zu “Jan’s Wohnzimmerriff

  1. Sehr schönes Becken. Vor allem der Weisskehldoktor sieht echt gut aus…

    Gruß Mirco

  2. Hi,

    ich finde das Becken auch sehr lecker.
    Mal wieder ein Denkanstoss für die eigene Planung.

    Auf eine Kiesblende würde ich bei dem Becken glaube ich verzichten.
    Manchmal ist es recht interessant, was im Sand vor sich geht.
    Außerdem finde ich die Optik so sehr gelungen. Das wäre bei schwarzem Silikon anders.

    Die kleine schwarze Fernbedienung sieht nach Funk aus. Pass damit auf. Bei uns funkt einer auf der gleichen Frequenz und stellt unser Licht manchmal an oder aus 🙂

  3. Hi Jan!!

    Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Beckenvorstellung!!

    Ich kann nur sagen, dass das Becken live noch viel geiler aussieht, als jedes Foto es je schaffen könnte abzulichten!! I love it… 🙂

    Gruß Patrick

  4. Hallo

    das Becken sieht wirklich hammer aus. Mach weiter so und viel Spaß mit dem Aquarium

  5. Hi Jan erst einmal Herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Becken , find die transparente Verklebung echt Top , was ich noch besser finde ist der Externe Überlaufschacht.
    Vielleicht kannst du ein paar mehr Fotos liefern , wie das Wasser abläuft (über einen Kamm)
    Bin echt gespannt plane zur Zeit ein neues Becken das wäre echt interessant.
    LG Chris

    • Wie du auf den vorhandenen Bildern sehen kannst läuft das Wasser durch 4 Bohrungen in der Seitenscheibe in den Schacht. Diese habe ich dann mit Rundgittern Versehen um zu verhindern das Tiere sich in den Ablauf verirren.

      Gruß Jan K.

  6. Hallo Jan,

    das Becken ist dir wirklich gelungen, saubere Arbeit.
    Mich interessiert vor allem der Überlaufschacht. Du hast das sehr schön gelöst. Hast du eine Idee, wie man das ohne Bohrungen aber auch so minimalistisch wie bei dir machen könnte?

    MfG
    Alex

  7. Großartiges Becken Jan! Hat mit der Beleuchtung und dem tollen Riffbogen richtig etwas von mystischem Riff. Gefällt mir gut!

  8. Schönes Aquarium gefällt mir richtig gut und dann noch der aufgeräumte Schrank. Meine Frau wäre Stolz 🙂

  9. Sehr schönes Becken hast du.
    Mal sehen wie lange unseres noch dauert bis es eingefahren ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.