Korallenkleben – Seriatopora Hysterix

Die letzten Tage hatte ich ein wenig freie Zeit die ich auch teilweise mit meinem Aquarium verbracht habe.

Bei einer kleiner Tour zu den lokalen Händlern habe ich eine ganz tolle gelbe Seriatopora Hysterix erstanden.

Da ich der Meinung bin, dass eines der wichtigsten Kriterien für das erfolgreiche pflegen und wachsen von Korallen der feste Standort ist wurde sie natürlich gleich im Riff befestigt.

Seritopora Hysterix sehe ich dabei als besonders kniffelig an, da sie sehr fragil ist und beim kleben leicht zerbrechen kann. Gewöhnlich klebe ich Korallen ohne Ablegerstein ins Riff da ich das optisch am Besten finde. In diesem Fall habe einen Ablegerstein als Basis für die Koralle gewählt um keine Äste beim befestigen im Riff abzubrechen.

img_1177

 

1. Werkzeug bereit legen – Küchentuch zum abtrocknen der Klebestellen, Sekundenkleber, Zange und Ablegerstein

img_1178

2. Los gehts – die Koralle auf den Stein kleben

Ich klebe die Koralle mit Sekundenklebern an mehreren stellen auf dem Stein fest um das Gewicht sowie die Kraft der Strömung auf mehreren Ästen zu verteilen.

TIPP1: Wichtig ist die Klebestellen etwas von Schleim und Wasser zu befreien

img_1180

img_1179

img_1184

3. Standort im Riff vorausschauend aussuchen und dort mit 2 Komponentenkleber befestigen

TIPP2: Mein Geheimtipp ist der 2 Komponentenkleber von Grotech da er eine sehr gute Verarbeitungsviskosität bekommt und zuverlässig aushärtet

TIPP3: Ein wenig Sekundenkleber ebenfalls dazugeben damit der Stein noch schneller am Riff hält

img_1182

img_1185

4. Genießen

img_1191

Frohes neue Jahr!

0 Kommentare zu “Korallenkleben – Seriatopora Hysterix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.