EcoTech Marine Coral Lab – Interessante LED Erkenntnisse

Wie ihr wisst, sind wir große Fans der EcoTech Marine Produkte. Unsere Meerwasserbecken sind beide ausgestattet mit EcoTech Radions und EcoTech Vortech Pumpen. Auf der Reef A Palooza in Orlando 2017 haben der Gründer Patrick Clasen und Marketing-Chef Jay Sperandio nun einiges Wissenswertes über ihr Programm „Coral Lab“ verraten. Kern des Programms ist es, den Usern garantiert funktionierende Licht-Einstellungen mit an die Hand zu geben. Wie ihr wisst können LEDs hochgradig verschieden programmiert werden, ergo gibt es auch hunderte Möglichkeiten, Fehler zu machen.

Im Video berichten sie von einem Vergleich, den sie zusammen mit WWC (World Wide Corals) und einem kanadischen Händler angestellt haben. Die Erkenntnis ist, dass es weniger auf die Beleuchtungszeit, als vielmehr auf den sog. DIL (Daily integral Lightnening) ankommt. Dieser Wert trifft eine Aussage über die Anzahl der photosynthetisch aktiven Photonen im Tagesverlauf. Dabei haben sie festgestellt, dass 8 Stunden mit einem sehr hohen PAR Level genauso effektiv sind wie 12h mit einem niedrigen PAR Level. Die Korallen wachsen beinnahe gleich – lediglich der Algenwuchs ist bei 12h höher.

Hier geht’s zum (auch für nicht EcoTech User) sehr interessanten Coral Lab PDF
Hier geht’s zu unseren EcoTech Radion Schedules:
Und hier ist das Video von der Reef A Palooza:

8 Kommentare zu “EcoTech Marine Coral Lab – Interessante LED Erkenntnisse

  1. Thanks for sharing – coral lab sounds interesting mate

    • It is! I had the chance to talk about with Patrick from Canada some months ago. After that, I changed my schedule to run up fast in the morning from low to maximum and also shortened the blue phase in the evening. Corals exploded after that 😉

  2. Welche Radions hast Du?

  3. As far as I know, the more & longer the light the brighter the corals. Interesting read and greetings from France Radion User!

  4. How long you run LED per day? What recommend for Radion??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.