Blaue Rückwand – Tiefenwirkung durch blaue Folie! 

ReeftankBei unseren Becken haben wir uns nach einiger Überlegung für eine blaue Rückwand entschieden. Entscheidend war für uns die deutlich stärkere Tiefenwirkung, vor allem gegenüber der Verwendung von Riffkeramik. Bei gerade mal 60cm Tiefe, spielt die optische Tiefenwirkung natürlich eine entscheidende Rolle für den subjektiven Look des Beckens. Einige Aquarianer nutzen auch Riffkeramik als Dekoration der Rückwand. Das hat Vorteile (z.B. mehr Platz zum Stellen von Korallen) aber das Becken wirkt „endlich“ und deutlich weniger tief als ein tiefes, unendliches Blau, wie wir es auch von Bildern aus dem Meer kennen.

Wie man auf meinen Beckenbildern sehen kann, besteht subjektiv ein deutlicher Unterschied zwischen der Schachtverkleidung (schwarzglas) und dem Hintergrund des restlichen Beckens. Obwohl der Schacht nur 9cm ins Becken ragt, wirkt es in diesem Bereich für das Auge doch deutlich gedrungener. Zudem wirken die Korallen- und Fischfarben vor blau besonders intensiv. Das blau schafft einen sensationellen Kontrast, gerade zur Farbe rot, orange und gelb.

Ricordea Florida

Nun gibt es einige Aquarianer, die die Rückwand einfach blau lackieren. Wir haben uns aber für eine selbstklebende Folie entschieden (Farbe: S5299b himmelblau, erhältlich hier)
Das Aufbringen gestaltet sich relativ einfach:

Die Klebefläche wird zunächst mit etwas Wasser mit Spülmittel eingerieben und dann auf die Glasfläche aufgebracht. Das Spülmittel-Wasser hat den Effekt, dass die Folie nicht sofort festklebt sondern sich noch verschieben und platzieren lässt. Mit einem Mikrofasertuch und eventuell einem Kunststoffspachtel wird das Spülmittel-Wasser dann herausgestrichen und diese klebt fest. Luftblasen können mit einer winzigen Nadel aufgestochen und dann weggedrückt werden. Die Kanten habe ich, damit kein Wasser dahinter läuft, mit einer feinen Silikonnaht versiegelt.

Besonders sollte man darauf achten, dass kein Staub, Haare etc. auf die Klebefläche gelangen. Wir haben bei einem Becken versehentlich ein schwarzes Haar „eingearbeitet“, dass nun die Optik doch etwas stört.

Um die optische Tiefenwirkung zu erhalten, sollte die Rückwand immer frei von Algen sein. Ich nutze dazu einen Magnetreiniger mit Klinge und putze die Scheibe, wie auch die Frontscheibe, alle 2 Tage. Mein Becken steht in ca. 10cm Abstand zur Wand, wodurch ich mit meinem Arm gerade noch dahinter komme.

0 Kommentare zu “Blaue Rückwand – Tiefenwirkung durch blaue Folie! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.